dundees_top
Elke Burghardt

Liebe Besucher, mit Teebaumöl, auch unter der Bezeichnung Neem bekannt, kam ich das erste Mal, in allerdings indirekten Kontakt, als mir der Inhaber der Flughafenbuchhandlung in Rio de Janeiro seine beiden einzigen in deutsch verfassten Bücher schenkte: eines davon befasste sich mit Teebaumöl. Im Laufe des 12stündigen Rückfluges hatte ich genügend Zeit, mich mit dem Buch zu beschäftigen. In Deutschland angekommen geriet das Gelesene natürlich wieder völlig in den Hintergrund.

Wochen später wurde unser Dobermannwelpen “Zeus” von einem anderen Hund in eine Vorderpfote gebissen. Trotz mehrer Tierarztbesuche verlief der Heilungsprozess sehr zäh, da sich der Welpen immer wieder an der Wunde zu schaffen machte. Da erinnerte ich mich plötzlich wieder an ein Kapitel in meinem Teebaumöl Buch, das sich mit Wundbehandlung befasste: Nach einreiben der Verletzung leckte unser Zeus nicht mehr daran, mehr noch, sie war binnen 2 Tagen abgeheilt. Nun, Ich hoffe, ich habe Sie mit dieser kleinen Episode nicht übermäßig gelangweilt.  Sie soll Ihnen lediglich aufzeigen, wieso ich mich seither verstärkt mit dem weitgehend unerforschten Teebaumöl beschäftige. Denn die unterschiedlichen chemischen Bausteine des Teebaumöls geben selbst heute der Wissenschaft immer noch Rätsel auf. Chemische Analysen förderten bisher über 100 Inhaltsstoffe zutage. Wie und weshalb diese so perfekt zusammenwirken, ist derzeit noch völlig ungeklärt. Doch Schon vor Jahrhunderten entdeckten die australischen Ureinwohnern, die Aborigines, die heilende Wirkung des Teebaumöls. Es ist stark antiseptisch, d.h. antibakteriell, antiviral und antimykotisch. Ob Furunkel, Fuß- oder Nagelpilz: Teebaumöl wirkt hier oft schneller und nebenwirkungsfreier als Antibiotika bzw. schulmedizinische Antipilzpräparate. Resistenzen, die sich bei antibiotisch behandelten Wunden weltweit immer häufiger einstellen, treten bei der äußerlichen Anwendung nicht auf.
Melaleuca alternifolia ist wesentlich preiswerter als alle schulmedizinischen antiseptischen Cremes, Salben oder Gele. Darüber hinaus ist es auch noch ein unentbehrlicher Helfer im Haushalt - zum Desinfizieren z.B. der Wäsche, Toilette, im Kampf gegen Schimmelpilze, Bakterien, oder Hausmilben. Selbst im Garten unterstützt die universelle Allzweckwaffe auf der Jagd nach Pflanzenschädlingen wie Mehltau oder Verharzungen als Zusatz im Gießwasser. Teebaumöl ist aus unserem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Auch Ihnen wünsche ich viel Erfolg bei dem Einsatz der Allzweckwaffe “DUNDEE´s OIL”, ihre Elke Burghardt

Bei Anwendung am Körper sollte man wie bei allen Naturprodukten einige Punkte beachten: Empfindliche Haut reagiert manchmal auf unverdünntes Teebaumöl. Vor der ersten  Anwendung sollten Sie deshalb zuerst einen Hauttest durchführen: einige Tropfen reines Teebaumöl auf dem Handrücken eine Stunde einwirken lassen, treten Hautreizungen auf, das Öl mit viel Wasser abspülen und nur verdünnt (mit Wasser oder Schwarzkümmel-, Oliven-, Jojoba-, Mandel- oder Avocadoöl) verwenden. - Teebaumöl darf nicht in Kontakt mit den Augen kommen! - Teebaumöl ist auch nicht für die innerliche Anwendung geeignet. - Obwohl Teebaumöl nicht giftig ist, ist es doch stark wirksam. Deshalb sollte es während einer Schwangerschaft und für Kinder unter 18 Monaten nur verdünnt, mit Wasser oder Öl, verwendet werden. Katzen sollten keinesfalls in irgendeiner Form mit Teebaumöl in Verbindung kommen, da die enthaltenen Terpene und Phenole und viele andere ätherische Öle (Thymian -, Oregano – und Zimtöle) für Katzen toxisch sind.                                 Teebaumöl lässt sich ganz unterschiedlich einsetzen. Entweder in kleinen Mengen pur oder vermischt mit Wasser, Alkohol oder Pflanzenölen. Das Anwendungsspektrum ist unglaublich:

GARANTIE: Das von mir angebotene “DUNDEE´s OIL” ist 100% reines pflanzliches Teebaumöl aus Australien. Es wird durch  destillieren der Blätter des Baumes “Melaleuca alternifolia” gewonnen. Man bezeichnet es gerne als 'grünes Gold Australiens' oder auch die kleinste Hausapotheke der Welt. Ich behaupte, es ist das “Schweizer Taschenmesser” in der Flasche! Sie können zwischen 2 Größen wählen:

Bei Akne, Antiseptische Mundspülung, Aromatherapie, Arthritis, Blasen, Blasenkatarrh, Blutegel, Brandwunden, Bronchialkatarrh, Dermatitis, Desodorisation, Ekzeme, Fadenpilzerkrankung, Fußpilz, Haarpflege, Haushaltsreinigung, Hautflechte, Herpes, Hufverletzung bei Pferden, Insektenabwehrmittel, Kehlkopfentzündung, Massage, Nebenhöhlenentzündung, Pickel, Prellung, Psoriasis,  Schnittwunden, Sonnenbrand, Verbrennungen, ja selbst gegen Haarausfall soll es wirken.  Weitere Anwendungsvorschläge sowie ausführliche Rezepte erhalten mit jeder Bestellung von DUNDEE´s OIL als kostenlosen PDF-Download (siehe unten)

Sie erhalten DUNDEE`s OIL in unzerbrechlicher, lichtgeschützter PE Flasche mit Echtheitsverschluss, zusätzlich einen Tropfeinsatz, einen Push Pull Verschluss, sowie das E-Book DUNDEE´s OIL, das Schweizer Taschenmesser in der Flasche” als kostenlosen PDF-Download.

100 ml € 10,80

250 ml € 22,90

1000ml Preis € 108,00

1000ml Preis € 91,60

Teebaumöl, teebaumöl gegen Haarausfall, teebaumöl gegen akne, teebaumöl gegen Pickel, was tun gegen Pickel, gegen Kopfläuse, gegen Nagelpilz, Teebaumölanwendungen, teebaumölverwendung, Tee tree oil, Neem, neem shampoo, Malaleuca alternifolia, Dundee´s Oil

Achtung: Reines Teebaumöl konserviert sich selbst und braucht daher keine weiteren Zusatzstoffe zur längeren Aufbewahrung. Teebaumöl ist empfindlich gegen UV-Strahlen und Sauerstoff. Im lichtgeschützten Behälter ist Teebaumöl Jahrelang haltbar.<<

DUNDEES OIL 100 ml
DUNDEES OIL 250 ml
zum Shop

Elke Burghardt Haardtstrasse 6 667258 Hessheim Fon +49 6233 7680

dundeesoil
E-Book DUNDEE`s OIL
36
37
38
39

INFO-FON +49 6233 7680

Dundee´s Oil2